… mit diversen Zitaten von Moderatoren, Dolmetschern und Rednern während der Liveübertragung im ZDF

“Unsere Ohren sind angehalten.” (Dolmetscher – Zumindest habe ich das verstanden!)

“Michael Jackson und Lionel Richie waren langjährige Lebensgefährten.” (Karen Webb ohne Plan)

“Bin ich zu?” (Karen Webb immer noch ohne Plan)

“Welches Kind würde nicht die rechte Hand dafür geben …?” (Dolmetscher)

“Ist mit Michael Jackson der letzte große Mega-Star gestorben?” (Karen Webb lernt es nicht!)

Das Stevie Wonder Zitat lass ich jetzt mal außen vor!

Eine kompetente Moderatorin wäre schon ganz angemessen gewesen. Ich hatte ja nicht erwartet, daß Frau Webb sämtliche B-Seiten der Singles kennt, aber der Unterschied von “We are the world” und “Heal the world” sollte schon bekannt sein. Zumindest wenn man die beiden Lieder hört, denke ich kann man die unterschiedlichen Refrains recht gut heraushören. … Ach! Und fehlerfrei sprechen darf sie das nächste Mal auch können! Vielleicht dann das nächste Mal doch jemand anderes nehmen? Vielleicht ist das ja aber auch überhaupt nicht mehr nötig, da der letzte große Mega-Star jetzt gestorben ist. Das ist dann wohl so wie mit den Pottwalen!

Und, liebes ZDF, der Bengel, der das Michael Lied bei “Britain’s got talent” gesungen hat und auch bei der Trauerfeier aufgetreten ist, hatte zuvor  “Britain’s got talent” natürlich nicht wie in den Untertiteln angegeben, gewonnen, sondern kam auf Platz 7.

Wie ich schon bei Facebook gepostet hatte, gab es schon während der Trauerfeier auf Wikipedia diverse skurrile Einträge. Einen konnte ich via Twitter noch festhalten:

Tagged with:

Filed under: Philanthrop

Like this post? Subscribe to my RSS feed and get loads more!