… so lautet das Thema das Podcasts für den sich der Inselmann dankenswerter Weise als Co-Host zur Verfügung gestellt hat.

Rrrring! Ja, man sollte es kaum glauben: Zwischen all dem Fest-Stress, dem man in dieser Zeit in der Toscana Deutschlands ausgesetzt ist, bleibt auch noch Zeit, Unterschiede zwischen der Pfalz und Malle auszuarbeiten und die Unterschiede in der Namensgebung bei Kindern aus Lehrerfamilien im Gegensatz zu Kindern aus Bergarbeiterfamilien aufzuzeigen.

Für die Musik sind dieses Mal einzig und allein Neverless-21 aus Bellheim verantwortlich, die soeben ihr neues Album “It’s not harmless to be armless” (vgl. Die Goldenen Zitronen mit “Man kann auch ohne Beine Sportschau sehen!“)veröffentlicht haben. Schließlich sind Neverless-21 ja ein regionales Produkt und der Inselmann ist in der Midlife-Crisis. Es passt also!

Nebenbei: Neverless-21 haben auch eine tolle MySpace Seite, die Sie hier finden können.

Der Postpunk-Podcast kann genau hier heruntergeladen werden! Have fun and be inspired!

Tagged with:

Filed under: Schnauze!

Like this post? Subscribe to my RSS feed and get loads more!